Aktivitäten

Pfiffige Nudelgerichte
Am Dienstag 12. März 2019 von 18 bis 21 Uhr besuchten wir das Forum ernähren, bewegen, bilden in Breisach
Wir kochten gemeinsam Nudelgerichte mit frischen Soßen, leiht, bunt und schnell. Wir entdeckten Rezepte zum Nachkochen von frischem Nudelteig bis zu Powerpaketen mit raffinierten Füllungen mit und ohne Fleisch.
Wir bildeten Fahrgemeinschaften. Treffpunkt war an der Hermann Brommer Schule um 17:20 Uhr

Stricken mit den LandFrauen 
Am Dienstag, den 26.Februar 2019 ab 19 Uhr fand ein Strickabend statt. Mitzubringen war Wolle, passende Stricknadeln und evtl. eine Strickanleitung oder eine Vorstellung was man stricken wollt will. Dabei unterstützte werden Betina Glinzig-Süßle

Säure-Basen-Haushalt  ein Vortrag mit Michaela Girsch

Am Dienstag, den 19. Februar 2019  fand um 19 Uhr im Landfrauenraum ein Vortrag mit der Heilpraktikerin Michaela Girsch über das Thema Säure-Basen-Haushalt statt. .

Am Samstag, 09.02.2019, von 9-13 Uhr, Kreativkurs „Mit Rebholz gestalten“

BezirksLandFrauentag am Samstag, 19.Januar 2019 in Buchenbach

Um 12 Uhr fuhren 20 Landfrauen aus Merdingen mit einem Bus, gemeinsam mit den Landfrauen aus Opfingen und Waltershofen, nach Buchenbach..

In Buchenbach angekommen haben uns die dortigen Landfrauen mit einem leckeren Begrüßungsdrink empfangen.

Chor aus St.Peter

Der musikalische Auftakt machte S’Chörle der Landfrauen aus St, Peter.

Die Bezirksvorsitzende Luise Blattmann begrüßte die Landfrauen in der voll besetzten Sommerberghalle.

Ebenso erfreut begrüßte uns der Bürgermeister Herr Harald Reinhard

Superfood aus dem heimischen Garten

war das Thema des Vortrags von Frau Constanze Wach, Dipl. oec. troph.

Sie hat uns bestärkt unsere heimischen Gemüse und Früchte zu essen. Diese können mit den in Mode geratenen importierten exotischen Samen und Früchten durchaus mithalten.

Unsere Landfrauen

An diesem Mittag konnten die heimischen Früchte in Form von Schwarzwälder Kirschtorte, Apfel- und Obsttorten genossen werden.

Unsere Landfrauen

Grußworte sprachen unter anderem: die Landrätin Frau Dorothea Störr-Ritter, Staatssekretärin Frau Bärbel Mielich, vom Regierungspräsidium Frau Fackler, vom Dorfhelferinnenwerk Sölden Frau Elisabeth Groß, vom BLHV Friedbert Schill,

Wie schon Tradition, erläuterte Herr Pfarrer Witter die Jahreslosung und gab uns noch ein paar gute Gedanken mit auf den Weg.

_______________________________________________________________________________

zu den Aktivitäten 2018